Recent Additions

Bazzigher, G., Fischer, F., Ritter, F., & Kurth, A. (1957). Il cancro corticale del castagno nel Cantone Ticino. Mitteilungen der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft: Vol. 33/2. Zürich: Beer & Co.
Kuoch, R. (1957). I. Vegetationskundliche Studien. II. Die Standortstypenbildung. Mitteilungen der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft: Vol. 32/8. Zürich: Beer & Cie.
Schweizerische Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen,. (1891). Sachregister zum I. Band der Mittheilungen der schweizerischen Centralanstalt für das forstl. Versuchswesen. In Mitteilungen der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft: Vol. 1. Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen (pp. 425-429). Zürich: S. Höhr.
Flury, P. (1927). Über den Einfluss von Trockenperioden auf das Bestandeswachstum. Mitteilungen der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft.: Vol. 14/2. (pp. 251-292). Zürich: Beer & Co.
Burger, H. (1927). Physikalische Eigenschaften von Wald- und Freilandböden. (Einfluß der Durchforstungsart auf die physikalischen Eigenschaften der Waldböden). II. Mitteilung. Mitteilungen der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft.: Vol. 14/2. (pp. 201-250). Zürich: Beer & Co.
Gäumann, E. (1927). Über eine Pestalozzia-Krankheit der Nussbäume. In Mitteilungen der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft: Vol. 14/2. Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen (pp. 195-200). Zürich: Beer & Co.
Burger, H. (1926). Untersuchungen über das Höhenwachstum verschiedener Holzarten. I. Mitteilung. Mitteilungen der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft: Vol. 14/1. (pp. 29-158). Zürich: Beer & Co.
Engler, A. (1924). Die Hochdurchforstung. In Mitteilungen der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft: Vol. 13/2. Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen (pp. 285-351). Zürich: Beer & Co.
Schweizerische Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen,. (1924). Prof. Dr. Arnold Engler. In Mitteilungen der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft: Vol. 13/2. Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen (p. I-IV). Zürich: Beer & Co.
Nikolova, P. S., Bauerle, T. L., Häberle, K. H., Blaschke, H., Brunner, I., & Matyssek, R. (2020). Fine-Root traits reveal contrasting ecological strategies in European beech and Norway spruce during extreme drought. Frontiers in Plant Science, 11, 1211 (18 pp.). https://doi.org/10.3389/fpls.2020.01211
Noetzli, J., Christiansen, H. H., Isaksen, K., Smith, S., Zhao, L., & Streletskiy, D. A. (2020). Permafrost thermal state. Bulletin of the American Meteorological Society, 101(8), S34-S36.
Broggi, M. F. (2020). Klimawandel und Naturschutz im Gebirge: Neue Herausforderungen. In J. L. Lozán, S. W. Breckle, H. Escher-Vetter, H. Grassl, D. Kasang, F. Paul, & U. Schickhoff (Eds.), Warnsignal Klima: Hochgebirge im Wandel. Wissenschaftliche Fakten (pp. 352-257). Hamburg: Wissenschaftliche Auswertungen.
Reuter, B., Mitterer, C., & Bellaire, S. (2020). Warnsignal Klima: Die Lawinengefahr im Klimawandel. In J. L. Lozán, S. W. Breckle, H. Escher-Vetter, H. Grassl, D. Kasang, F. Paul, & U. Schickhoff (Eds.), Warnsignal Klima: Hochgebirge im Wandel. Wissenschaftliche Fakten (pp. 316-323). Hamburg: Wissenschaftliche Auswertungen.
Rixen, C. (2020). Phänologische Veränderungen in Hochgebirgen. In J. L. Lozán, S. W. Breckle, H. Escher-Vetter, H. Grassl, D. Kasang, F. Paul, & U. Schickhoff (Eds.), Warnsignal Klima: Hochgebirge im Wandel. Wissenschaftliche Fakten (pp. 220-224). Hamburg: Wissenschaftliche Auswertungen.
Alewell, C., Zweifel, L., & Meusburger, K. (2020). Einfluss des globalen Wandels auf die Bodenstabilität des alpinen Graslandes. In J. L. Lozán, S. W. Breckle, H. Escher-Vetter, H. Grassl, D. Kasang, F. Paul, & U. Schickhoff (Eds.), Warnsignal Klima: Hochgebirge im Wandel. Wissenschaftliche Fakten (pp. 194-198). Hamburg: Wissenschaftliche Auswertungen.