Active Filters

  • (-) WSL Authors = Burger, H.
  • (-) Journal = Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen
Search Results 1 - 9 of 9
  • RSS Feed
Select Page
Physikalische Eigenschaften von Wald- und Freilandboden. IV. Mitteilung. Ferienlager und Waldboden
Burger, H. (1932). Physikalische Eigenschaften von Wald- und Freilandboden. IV. Mitteilung. Ferienlager und Waldboden. In H. Badoux (Ed.), Mittheilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das Forstliche Versuchswesen: Vol. 17/2. Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen (pp. 299-322). Beer.
Sturmschaden
Burger, H. (1932). Sturmschaden. In H. Badoux (Ed.), Mittheilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das Forstliche Versuchswesen: Vol. 17/2. Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen (pp. 341-376). Beer.
Einfluß der Herkunft des Samens auf die Eigenschaften forstlicher Holzgewächse. III. Mitteilung. Die Föhre
Burger, H. (1931). Einfluß der Herkunft des Samens auf die Eigenschaften forstlicher Holzgewächse. III. Mitteilung. Die Föhre. In H. Badoux (Ed.), Mittheilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das Forstliche Versuchswesen: Vol. 16/2. Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen (pp. 153-230). Beer.
Waldklimafragen. I. Mitteilung. Meteorologische Beobachtungen im Freien und in einem Buchenbestand
Burger, H. (1931). Waldklimafragen. I. Mitteilung. Meteorologische Beobachtungen im Freien und in einem Buchenbestand. In H. Badoux (Ed.), Mittheilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das Forstliche Versuchswesen: Vol. 17/1. Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen (pp. 92-149). Beer.
Holzarten auf verschiedenen Bodenarten. Eigenschaften einiger Bodenarten, chemische Zusammensetzung, Phänologie und Wachstum der darauf erzogenen Holzarten
Burger, H. (1930). Holzarten auf verschiedenen Bodenarten. Eigenschaften einiger Bodenarten, chemische Zusammensetzung, Phänologie und Wachstum der darauf erzogenen Holzarten. In H. Badoux (Ed.), Mittheilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das Forstliche Versuchswesen: Vol. 16/1. Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen (pp. 49-128). Beer.
Holz, Blattmenge und Zuwachs. I. Mitteilung. Die Weymouthsföhre
Burger, H. (1929). Holz, Blattmenge und Zuwachs. I. Mitteilung. Die Weymouthsföhre. In H. Badoux (Ed.), Mittheilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das Forstliche Versuchswesen: Vol. 15/2. Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen (pp. 243-292). Beer.
Physikalische Eigenschaften von Wald- und Freilandböden. II. Mitteilung. (Einfluß der Durchforstungsart auf die physikalischen Eigenschaften der Waldböden)
Burger, H. (1927). Physikalische Eigenschaften von Wald- und Freilandböden. II. Mitteilung. (Einfluß der Durchforstungsart auf die physikalischen Eigenschaften der Waldböden). In H. Badoux (Ed.), Mittheilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das Forstliche Versuchswesen: Vol. 14/2. Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen (pp. 201-250). Beer.
Untersuchungen über das Höhenwachstum verschiedener Holzarten. I. Mitteilung
Burger, H. (1926). Untersuchungen über das Höhenwachstum verschiedener Holzarten. I. Mitteilung. In H. Badoux (Ed.), Mittheilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das Forstliche Versuchswesen: Vol. 14/1. Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen (pp. 29-158). Beer.
Erste Mitteilung. Über morphologische und biologische Eigenschaften der Stiel- und Traubeneiche und ihre Erziehung im Forstgarten
Burger, H. (1921). Erste Mitteilung. Über morphologische und biologische Eigenschaften der Stiel- und Traubeneiche und ihre Erziehung im Forstgarten. In A. Engler (Ed.), Mittheilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das Forstliche Versuchswesen: Vol. 11/3. Mitteilungen der Schweizerischen Centralanstalt für das forstliche Versuchswesen (pp. 306-377). Beer.